fbpx

Wer wir sind:

Lernen Sie die Menschen hinter proneza kennen.

Lukas

Gründer

Studium der Internationalen Entwicklung (Development Studies) und mehrjährige NGO Erfahrung. Gründer und Kopf hinter proneza.

ehrenamtlich 

Maria

Dolmetscherin und Recherche

Gebürtige Portugiesin, lebt seit 2018 in Berlin und Gründerin von savana (Handel mit fairen Produkten aus Afrika).

ehrenamtlicht

Samuel

Verbindungsbüro Bissau

Mehrjährige Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit mit verschiedenen NGO’s und selbst aus der Region Cassolol.

Gehalt: 150 € / Monat

proneza ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation mit Sitz in Berlin. 2020 gegründet, gilt unser Engagement gesellschaftlich und sozial benachteiligten Menschen aus Ländern des Globalen Südens (früher: Entwicklungsländer).

Unser Schwerpunkt liegt dabei auf langfristig ausgerichteten Bildungs-, Umwelt- und Hilfsprojekten mit maximaler Wertschöpfung vor Ort.

Bei unseren Projekten legen wir größten Wert auf die frühestmögliche Einbindung der lokalen Bevölkerung, denn in der Regel wissen die betroffenen Menschen vor Ort selbst am besten, was sie benötigen.

proneza ist überparteilich, konfessionslos und unabhängig. 

Bei unserer Arbeit orientieren wir uns an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, kurz SDGs) und versuchen alle drei Dimensionen (Soziales, Wirtschaft und Umwelt) gleichermaßen zu berücksichtigen. Mehr über die SDGs: https://www.un.org/sustainabledevelopment/sustainable-development-goals/ (Englisch)

proneza in der Presse

Die Werbeagentur Fischer, Knoblach & Co. hat in ihrem Magazin FKC aktuell einen doppelseitigen Beitrag über unsere Arbeit in Guinea-Bissau gebracht.

Wir bedanken uns ganz herzlich für das tolle Interview!